Auch im Landschaftsbau ist Innovation gefordert

Innovationen sind der Motor im Gartenbau und Landschaftsbau

STUTTGART. In prosperierenden Städten wie Stuttgart müssen Unternehmen im Garten- und Landschaftsbau auf Innovationsmanagement setzen. Der Blick über den Tellerrand hinaus, das frühzeitige Erkennen von Trends, nachhaltige Strategien im Gartenbau – wer sich in der Branche erfolgreich behaupten will, muss innovativ sein. Dass die Digitalisierung auch im Gartenbau und Landschaftsbau nicht Halt macht, verdeutlichen folgende Stichworte:

  • Sensorik
  • Energieeinsparung
  • Bewässerungssysteme
  • effiziente Züchtung.

Spannendes Berufsbild Landschaftsgärtner im Gartenbau in Stuttgart

So spannend, naturverbunden und innovativ der Beruf auch ist, Betriebe für Garten- und Landschaftsbau in Stuttgart müssen für ihren vielseitigen Beruf werben. Der fachliche Nachwuchs steht nicht Schlange. Gartenbaubetriebe zählen in Stuttgart in der Regel zum Mittelstand. Es sind nicht selten Familienunternehmen. Die Geschäftsführung wird von Generation zu Generation weitergegeben. Wer gerne an der frischen Luft arbeitet, die Sonne spüren möchte, die Arbeitszeit nicht so gerne in Büroräumen verbringt und anpacken möchte, der kann glücklich werden im Gartenbau. Es ist ein befriedigendes Gefühl, an etwas zu arbeiten, woran sich Menschen erfreuen.

Gartenbau und Landschaftsbau in Stuttgart – private Gärten, öffentliche Parks

Privathaushalte fragen professionellen Gartenbau verstärkt nach.

  • Fragen nach der perfekten Bepflanzung
  • Gartenkonzepte
  • die Einbindung von Gartenteichen oder einem Pool
  • die Platzierung und Ausgestaltung von Freisitzen
  • Gartenträume in Granit oder Sandstein,

die Umsetzung von Ideen und Vorstellungen, mit denen sich Kunden an ihren Garten- und Landschaftsbauer wenden – die Gestaltung eines Gartens oder Parks ist vielseitig und immer wieder eine Herausforderung, der sich spezialisierte Betriebe in der Landeshauptstadt gerne stellen. Auch Kommunen haben ein immer größeres Interesse an einer grünen Gestaltung des Klimawandels. Es braucht Lösungen für Starkregen und lange Hitzeperioden gleichermaßen. In einer grünen Stadt fühlen wir uns wohl – hier empfinden wir Lebensfreude und genießen Lebensqualität.

Bild: © white78 / Fotolia